Was ist los in der Vineyard Wien:

Komm wie du bist.
Bring was du hast.
Hilf uns, die Stadt zu verändern.


Aufgrund des neuerlichen Lockdowns werden bis voraussichtlich 16. Jänner keine Gottesdienste im Novum stattfinden. Am 26.12.2020 und am 02.01.2021 haben wir unsere weihnachtliche Gottesdienstpause, da finden auch keine Zoom-Gottesdienste statt.

Wie geht es weiter im Jänner:

Nach unserer Gottesdienstpause am 26. Dezember und 02. Jänner, wo es keinen Gottesdienst der Vineyard wien gibt werden wir wieder auf Zoom umsteigen.

  • Der Gottesdienst mit der traditionellen Predigt zur Jahreslosung am 09. Jänner wird über Zoom stattfinden.
  • Ebenfalls der Gottesdienst am 16. Jänner.
  • Der erste Gottesdienst im Novum wird voraussichtlich am 23. Jänner stattfinden. Ob das tatsächlich möglich ist hängt noch von den Bestimmungen rund um die Öffungen nach dem Weihnachts-Lockdown ab.
  • Für die Gottesdienste am 16. und 23. Jänner bleiben wir beim Thema Textmeditationen über Psalmen.
  • Am 30. Jänner gibt es den mittlerweile traditionellen Visionsgottesdienst mit einem Rückblick und einer Vorschau auf das, was Gott uns für das Jahr 2021 aufs Herz gelegt hat.

Kirche macht keine Pause, nur weil keine Gottesdienste stattfinden. Hier könnt ihr nachschauen, was sich ZWISCHENDURCH bei uns so getan hat.


Jesus hat uns als seine Nachfolger am Schluss des Matthäusevangeliums aufgefordert, allen Menschen die Möglichkeit zu geben, Gott zu erleben und in die Beziehung zu ihm zurückzukehren. Wir wünschen uns, dass sich bei uns jeder Mensch so willkommen und angenommen fühlt, wie sie das vor 2000 Jahren bei Jesus der Fall war. Wir sind überzeugt davon, dass jeder Mensch, einen einzigartigen Schatz an Talenten von Gott mitbekommen hat. Und wir wollen uns dort wo wir sind, egal ob in Familie, Nachbarschaft, Arbeit, oder als ganze Kirche in unserem lokalen Umfeld positiv einbringen. Mehr über unsere Vision…

Wir machen das, indem wir gemeinsam mit den anderen Kirchen im Novum ein Mal im Monat für die Menschen im Caritas Tageszentrum am Hauptbahnhof kochen. Bei unseren offenen Gottesdiensten wollen wir Menschen durch Gebet eine Begegnung mit Gott ermöglichen. Wir haben Kleingruppen in ganz Wien und Umgebung, wo sich Mitglieder, ihre Freunde und Bekannten in kleineren Gruppen treffen, um mehr über Gott zu erfahren und füreinander da zu sein – im Gespräch, im Gebet und wenn nötig auch mit praktischer Hilfe.

Komm wie du bist, wir freuen uns auf Dich!

Unsere Gottesdienste:

Wir treffen uns jeden Samstag zum Gottesdienst. Wenn keine coronabedingten Einschränkungen gelten könnt ab 15.00 Uhr zu  Kaffee und Kuchen kommen. Nutzt die Zeit zum Plaudern und Austauschen bevor es los geht. Unser Gottesdienst beginnt um 16.00 Uhr und dauert bis ca. 17.45 Uhr. Nach dem Gottesdienst gibt es noch bis 19.00 Uhr Zeit zum Gebet und Austausch, wenn Bedarf besteht können wir uns noch in einem Seminarraum bis 21.00 Uhr zu Gesprächen oder Gebet zusammensetzen.


Was sich während der Gottesdienspause im Frühjahr bei uns getan hat, könnt ihr auf unserer “Pausen-Seite” ansehen. Ihr findet dort zahlreiche Videos, Berichte, Anbetungslieder, und anderes mehr. Schaut hinein, es gibt dort ein paar Schätze zu entdecken!


Termine:

Gemeindegebet: Unser Gemeindegebet findet bis auf weiteres nicht im Novum statt, sondern per Videokonferenz. Der Termin ist wöchentlich am Donnerstag um 19.00 Uhr, alle Gemeindemitglieder erhalten den Zugangslink jeden Mittwoch per E-Mail. Nutzt die Möglichkeit, auf diese Weise ohne Anfahrtszeit beim Gebet dabei zu sein!

Wir empfehlen:

Praise Rose (FCG Haus der Herrlichkeit):
Ein Frauenabend zum Auftanken, veranstaltet von der FCG Haus der Herrlichkeit. Lobpreis, Anbetung, Gebet, Erfrischung und Erquickung durch den Heiligen Geist. Aktuelle Termine und Infos findet ihr auf der Veranstaltungsseite.

Vienna Worship Night (übergemeindlich):
Ein Mal im Monat findet die Vienna Worship Night statt. Die aktuellen Termine und Orte findest Du auf ihrer Homepage.

Bless Favoriten (Four Corners/FCG Wunderwerk):
Jeden zweiten Freitag im Monat findet unter der Leitung von Four Corners mit Unterstützung der FCG Wunderwerk “Bless Favoriten” statt, wo sich diese beiden Gemeinden an die Menschen in unserem Viertel verschenken. Sie freuen sich über Beteiligung aus anderen Gemeinden aus der Gegend. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr in der Expedithalle zum gemeinsamen Gebet und Anbetung, der Einsatz selbst startet um 17.00 Uhr am Viktor-Adler-Markt bei der Delka-Filiale. Du kannst mitmachen bei der Anbetung auf der Straße, beim Gebet für Menschen am Platz, bei der “Schatzsuche”, oder der Fürbitte vor Ort.

Bless Favoriten