Komm wie du bist – bring was du hast

Hilf uns die Stadt zu verändern!

Was ist los in der Vineyard Wien:

Wir folgen dem Aufruf Jesu in Matthäus 28,19, wo er sagt: “Darum geht zu allen Völkern und macht die Menschen zu meinen Jüngern”. Jesus hat uns nicht aufgerufen, die Menschen zu uns in die Kirchen hineinzuholen. Er wünscht sich, dass wir hinaus gehen – dorthin, wo die Menschen sind, die ihn noch nicht kennen. Dazu müssen wir nicht in ferne Länder reisen, diese Menschen finden wir direkt vor unserer Tür. Wir haben uns entschieden, das auf zweierlei Art zu tun: Jeden dritten Samstag im Monat kochen wir am Vormittag für die Menschen im Tageszentrum der Caritas Wien am Hauptbahnhof und beschenken sie mit Liebe, Respekt und einem besonderen Essen. Am letzten Samstag im Monat besteht unser Gottesdienst darin, dass wir als ganze Gemeinde hinaus gehen. So geben wir Menschen die Möglichkeit, durch Gebet, Gespräche, Zuwendung, prophetische Eindrücke – oder was Gott uns sonst zeigt –  zu erleben, dass Gott sie liebt und ganz konkret an ihnen interessiert ist.

Wir laden Dich herzlich ein, Teil davon zu werden, und auf diesem gemeinsamen Weg die lebensverändernde Kraft Gottes zu erleben und zu sehen, was Gott durch Dich alles bewirken kann und wird. Wir sind jetzt noch eine kleine Gruppe, aber wir wissen, dass Gott in Wien eine starke und gesunde Vineyard-Gemeinde haben will. Nicht um unseretwillen, sondern um seinetwillen: weil es in Wien viele Menschen gibt, die von uns als Vineyard-Gemeinde die befreiende Botschaft von der Erlösung durch Jesus Christus hören sollen. Gott sagt:

Ich bin bei dir. Niemand kann dir etwas anhaben. Denn viele Menschen in dieser Stadt sind dazu bestimmt, an mich zu glauben. (Apostelgeschichte 18,10)

Deshalb sind wir miteinander auf dem Weg im Vertrauen darauf, dass Gott gemeinsam mit uns in Wien große Dinge bewegen will. Wir stehen derzeit am Anfang dieses Prozesses. Aber weil wir wissen, dass bei Gott nichts unmöglich ist, lassen wir uns auf diesen Prozess ein, um gemeinsam das Beste für Gott und die Menschen um uns herum und in dieser Stadt zu erreichen.

Unsere Gottesdienste:

Wir treffen uns jeden Samstag zum Gottesdienst. Ihr könnt ab 15.00 Uhr zu  Kaffee und Kuchen kommen. Nutzt die Zeit zum Plaudern und Austauschen bevor es los geht. Unser Gottesdienst beginnt um 16.00 Uhr und dauert bis ca. 17.45 Uhr. Nach dem Gottesdienst gibt es noch bis 19.00 Uhr  Zeit zum Gebet und Austausch, wenn Bedarf besteht können wir uns noch in einem Seminarraum bis 21.00 Uhr zu Gesprächen oder Gebet zusammensetzen.

Termine:

  • Gemeindegebet: Wir treffen wir uns alle zwei Wochen am Donnerstag Abend von 19.00 – 21.00 Uhr im Seminarraum eins im Novum zum gemeinsamen Gebet für die Gemeinde, für die Menschen in unserem Umfeld, für Österreich, und alle anderen Dinge, die Gott uns im Gebet zeigt.
    Die nächsten Termine fürs Gemeindegebet sind:

    • Donnerstag, 22. November
    • Donnerstag, 06. Dezember
    • Donnerstag, 22. Dezember

Vorschau:

  • 14.-15. Dezember: “Jesus at the Door” – Wir werden gemeinsam mit Scott McNamara lernen, wie wir jenen Menschen, die dafür bereit sind, helfen können, eine Entscheidung für Jesus zu treffen und das gelernte bei einem Außeneinsatz auf einem Christkindlmarkt ausprobieren. Nähere Infos folgen noch!
  • Jänner – September 2019: “Movement in Worship”-Intensivtraining in Euratsfeld

Wir empfehlen:

Praise Rose (FCG Haus der Herrlichkeit):
Ein Frauenabend zum Auftanken, veranstaltet von der FCG Haus der Herrlichkeit. Lobpreis, Anbetung, Gebet, Erfrischung und Erquickung durch den Heiligen Geist. Aktuelle Termine und Infos findet ihr auf der Veranstaltungsseite.

Vienna Worship Night (übergemeindlich):
Ein Mal im Monat findet die Vienna Worship Night statt. Die aktuellen Termine und Orte findest Du auf ihrer Homepage.

Bless Favoriten (Four Corners/FCG Wunderwerk):
Jeden zweiten Freitag im Monat findet unter der Leitung von Four Corners mit Unterstützung der FCG Wunderwerk “Bless Favoriten” statt, wo sich diese beiden Gemeinden an die Menschen in unserem Viertel verschenken. Sie freuen sich über Beteiligung aus anderen Gemeinden aus der Gegend. Treffpunkt ist um 15.30 Uhr in der Expedithalle zum gemeinsamen Gebet und Anbetung, der Einsatz selbst startet um 17.00 Uhr am Viktor-Adler-Markt bei der Delka-Filiale. Du kannst mitmachen bei der Anbetung auf der Straße, beim Gebet für Menschen am Platz, bei der “Schatzsuche”, oder der Fürbitte vor Ort.

Bless Favoriten